Gruppen

Die Gestalttherapie richtet den Blick auf persönliches Wachstum. Dieses Wachstum, diese Weiterentwicklung geschieht an unseren Kontaktgrenzen zur Umwelt, zu anderen Menschen und Erfahrungen. Dort begegnen wir Neuem, das uns stärkt, inspiriert, erfüllt oder auch herausfordert. Und dort werden auch frühere Erfahrungen spürbar, die heute noch einen Nachklang haben – manche angenehm, manche unabgeschlossen und belastend.

Eine gestalttherapeutisch orientierte Gruppentherapie oder Selbsterfahrungsgruppe bietet einen gut begleiteten Rahmen für persönliches Wachstum

Hier wird Begegnung an der Kontaktgrenze möglich, Selbstwahrnehmung und -erfahrung und der Austausch mit anderen darüber. Wir können uns eigenen Themen und Gefühlen zuwenden und Möglichkeiten der Veränderungen ausprobieren, während die Gruppe als Resonanzraum dient.

Es sind Menschen da, die uns wohlwollend spiegeln und Feedback geben können, die unsere Entwicklungsschritte bezeugen und bestärken und ihr Erleben und ihre Themen mit uns teilen können. Unsere Erfahrungen werden dadurch klarer, vielleicht auch etwas “wahrer”. Intensive und anhaltende, seelische Entwicklungsprozesse werden möglich, mit denen wir selbstverständlicher unseren individuellen Lebensausdruck in die Welt geben können.

Meine Gruppenangebote haben unterschiedliche Schwerpunkte, zum Beispiel:

  • körperorientierte Gestaltarbeit
  • oder eine Jahresgruppe, die Ihre persönliche Entwicklung über ein Jahr begleitet und Raum für verschiedenste Themen im beruflichen oder privaten Kontext bietet.

Für einen erfolgreichen Gruppenprozess ist eine verbindliche Anmeldung und regelmäßige Teilnahme erforderlich. Ein jeweils dazugehörendes Vorgespräch dient einem ersten Kennenlernen und ist kostenfrei.

Selbsterfahrungsgruppe Gestalt- Körperarbeit

Kontakt zu uns selbst, zu anderen, zur Welt – Körper, Sinne, Haltung und Bewegung, Atem und Stimme.

Was können wir spüren, entdecken, erfahren – achtsam – in uns, in der Bewegung im Raum, in der Begegnung mit anderen? Wie wollen wir uns öffnen für Neues und dabei doch Verletzliches schützen? Was sagen uns gewohnte Körpermuster? Welche Lebenserfahrungen haben unseren Körperausdruck geprägt?

Mit der Haltung und Impulsen der Gestalttherapie bietet diese Gruppe Möglichkeiten für Selbsterfahrungsprozesse, die Körper, Geist und Seele berühren, das Selbstgefühl und eigene Körperverbundenheit stärken und Entwicklung ermöglichen.

Wir nutzen Übungen zur Vertiefung der (Körper)wahrnehmung, Imaginationen und Bewegung, Übungen im Dialog und in der Gruppe, Übungen für mehr Bewusstheit der eigenen Grenzen, Musik und Tanz und weitere kreative Medien.

Fachliche Bezüge und einfließende Übungen und Erfahrungen stammen ergänzend zum gestalttherapeutischen Ansatz aus der Traumatherapie, Somatic Experiencing®, Tanztherapie ( nach Anna Halprin; Ursula Schorn); der Stimm- und Bewegungstherapie
Die Gruppe stellt ein geschütztes Übungsfeld zum Ausprobieren, für Kontakt, Resonanz und Reflexionsprozesse dar. Erfahrungen können ausgetauscht und so noch besser in den Alltag mitgenommen werden.

Um einen kontinuierlichen Prozess zu gewährleisten ist die regelmäßige Teilnahme erforderlich.

Aktuelle Termine


Herbst-Kurs:
Selbsterfahrungsgruppe Gestalt-Körperarbeit, Kurs endet am 17.01.2024

Zeit: Dienstags 14-tägig, 18.15 – 20.30 Uhr
Beginn: 19. September 2023
Termine: 19.09./ 17.10./ 31.10./ 14.11./ 28.11./ 12.12. 2023 + 1 Termin im Januar 2024
Kosten: 315,00 € (zahlbar in 3 Raten )
Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstr. 37, 10435 Berlin


Neue
Selbsterfahrungsgruppe Gestalt-Körperarbeit ist in Vorbereitung,
bitte sprechen Sie mich an.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf, wenn Sie interessiert an einem Gruppenangebot sind und herausfinden möchten, ob es passend für Sie ist.